Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Katholische Kindertagesstätte Hand in Hand

Katholische Kindertagesstätte Hand in Hand

Tulpenweg 2
71640 Ludwigsburg
(Schlösslesfeld)

Tel.: 07141 53907
Mail: kita.handinhand@kath-kirche-lb.de
Leitung: Mareike Schöneberg

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Altersstruktur

2,9 Jahre bis zum Schuleintritt

Anzahl der Plätze

45 Plätze

Betreuungsformen

6,7,8,9 oder 10 Stunden Betreuungszeit jeweils in flexiblen Modulen buchbar.

VÖ und GT

Mittagessen

Täglich warmes Mittagessen als Angebot für alle Kinder, auch an einzelnen Tagen buchbar.

Leitgedanke

Unser Motto: Hand in Hand - Gemeinsam gehen wir den Weg!

Es gibt kein Alter, in dem alles so irrsinnig intensiv erlebt wird wie in der Kindheit. Wir Großen sollten uns daran erinnern, wie das war." (Astrid Lindgren)

Willkommen in der Katholischen Kindertagesstätte Hand in Hand!

Mit einem differenzierten Angebot an Betreuungszeiten kommen wir den individuellen Bedürfnissen der Familien und ihren Kindern entgegen. Wir bieten die Möglichkeit, zwischen einer Ganztagesbetreuung (40, 45 und 50 Stunden in der Woche) und zwei weiteren Betreuungszeiten zu wählen (30 und 35 Stunden in der Woche).Mit unserem Leistungsangebot orientieren wir uns pädagogisch und organisatorisch an den Bedürfnissen der Kinder und deren Familien, wollen diese unterstützen und ergänzen.

Die Räume unserer Kita sind großzügig gestaltet und laden zum Spielen ein. Unsere Außenanlagen bieten den Kindern die Möglichkeit zu jeder Jahreszeit im Freien zu spielen und die Natur zu beobachten. Generell ist Schlösslesfeld ein schöner, grüner Stadtteil, den wir für Spaziergänge und Ausflüge in die Natur nutzen.

Wir fördern die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen, selbstbewussten, empathischen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Der Fokus liegt dabei stets stärkenorientiert auf der Wertschätzung des Kindes. Unsere Aufgabe umfasst die liebevolle Betreuung, Begleitung, Bildung und Erziehung des Kindes. Wir unterstützen jedes Kind in seiner individuellen Entwicklung.

Durch die überschaubare Größe unserer Einrichtung ist es uns möglich, eine wirkliche Gemeinschaft mit allen Kindern, Eltern und Erzieherinnen zu leben.



Pädagogisches Profil und Besonderheiten der Einrichtung

  • Ganztageseinrichtung mit Mittagessensangebot: Unsere Kita hat von 7.00 bis 17.00 Uhr geöffnet
  • Ein vielfältiges, flexibles Angebot an Betreuungszeiten
  • Offenes Konzept: Die Kinder können während des Freispiels die Funktionsräume wechseln und haben so ein breiteres Angebot an Material, Spielpartnern und Bezugspersonen
  • Situationsorientierter Ansatz: Die pädagogische Planung ergibt sich aus den Alltagssituationen und den Bedürfnissen der Kinder und beachtet deren intrinsische Motivation
  • Religiöse Erziehung und Bildung - Leben und vermitteln von Werten
  • Mitarbeit im Gemeindeleben: Wir gehören zur Kirchengemeinde St. Paulus
  • Kooperation mit der Tanzschule Monro in der Kita (1x wöchentlich)

    Kooperation mit dem Seniorenzentrum Haus Edelberg, in Form von Besuchen, gemeinsamen Festen und Aktionen

    Ludwigsburger KulturImpulse (1 x wöchentlich kommt eine Künstlerin der Kunstschule Labyrinth)
  • Zertifikat "Haus der kleinen Forscher"
  • Experimentieren und Forschen
  • Fester Tagesablauf und Wochenstruktur, die einen festen Rahmen im offenen Konzept geben
  • Arbeit in Kleingruppen (altersgleich/altersgemischt)
  • Projektarbeit und Kinderkonferenzen
  • Gewaltprävention (zum Beispiel durch Gesprächskreise und Stärkung des Selbstbewusstseins)
  • Partizipation der Kinder durch Übernehmen von Verantwortung und Aufgaben
  • Förderung des Gesundheitsbewusstsein (gesundes Frühstück, Zähneputzen,…)
  • Vorbereitung auf die Schule bereits ab dem Kindergarteneintritt
  • Natur- und Umweltbegegnungen (tägliche Gartenzeit, Waldtage, Ausflüge)
  • Wir erstellen für jedes Kind ein Portfolio, in dem wir gezielt Entwicklungsschritte beobachten, dokumentieren und wertschätzen
  • Intensive Erziehungspartnerschaft mit Elternbefragungen, Elternhospitationen, individueller Eingewöhnung.
    In regelmäßigen Gesprächen tauschen wir uns mit den Eltern über den Entwicklungstand ihres Kindes aus, um es gemeinsam mit ihnen gezielt in seiner Entwicklung zu unterstützen. Außerdem beziehen wir die Eltern in unseren Alltag ein. Die Wünsche, Ideen und Sichtweisen der Familien sind uns wichtig für eine gute und gleichberechtigte Erziehungspartnerschaft.
  • Ludwigsburger Modell Sprache bilden und fördern
  • Qualitätsmanagement
  • Ein reflektiertes und motiviertes Erzieherinnenteam

Aktuelle Termine in der Kath. Kindertagesstätte Hand in Hand